© David Mark-Pixabay

Ein Sonnenstrahl reicht hin, um viel Dunkel zu erhellen."

Franz von Assisi

Hanau: Erinnern heißt verändern

© Hanau pixabay.com

Lass dich unterbrechen! Drei Minuten für die Seele"
Andachtsimpuls aller Evangelischer Studierendengemeinden der EKHN. 

„Hanau: Erinnern heißt verändern" - Dr. Anke Spory, ESG Frankfurt

Hier der aktuelle Link zur Andacht der ESG Frankfurt: Link

... am Heumarkt in Hanau ist ein Raum entstanden, in dem an die Opfer des rassistischen Anschlags am 19. Februar 2020 erinnert wird. Die Angehörigen können hier zusammenkommen zum Trauern, zum Erinnern ...

... die Schwester eines Angehörigen sagt: "Ich empfinde keinen Hass. Es ist Hass, der den Täter zu dieser rassistischen Tat getrieben hat." Anke Spory haben diese Worte sehr beeindruckt. Ob sie dies in einer ähnlichen Situation so sagen könnte, sie weiß es nicht. Deshalb sind für Anke Spory die Angehörigen der Opfer Friedensstifter. Denn trotz Frust und Enttäuschung in die langsame Aufarbeitung, trotz der Erfahrung, dass Veränderungen unendlich und manchmal unerträglich lange brauchen, setzen sie nach wie vor darauf, dass sie gehört werden und dass sich etwas verändert.

 

Friedenstifter brauchen einen langen Atem und sie brauchen Menschen, die sie bestärken, die sich neben sie stellen!

 

 

Yoga – und mehr

MONTAG, 8. März, 2021

Yoga - und mehr" findet von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.

Teilnahme ist nur per Zoom möglich.

ZOOM: Link
Meeting-ID: 860 5600 0237
Kenncode: 291032


Für seelsorgerliche Gespräche wendet Euch bitte 

direkt an Pfarrer Martin Benn E-Mail: benn@esg-darmstadt.de oder
Telefon: 06151 5013075 bzw. 06151  9518816

Die Darmstädter Telefonseelsorge ist kostenfrei über
0800 1110111 oder 0800 1110222 zu erreichen.

Angesichts der aktuellen Situation müssen wir bei der Planung der Veranstaltungen flexibel bleiben. Wir informieren Euch über Newsletter und Homepage! Euch alles Gute in ungewöhnlicher Zeit! Bleibt gesund und seid gesegnet !

to top