Meditation

"Meditation ist der Schlüssel zur Wandlung. Gebet, Therapie und das Studieren von wichtigen Schriften genügen nicht, um eine dauerhafte Veränderung zu bewirken."

Im Wintersemester 2019/20 trainieren wir vier Schritte um unseren Geist zu üben. Denn ein geübter Geist ist ein glücklicher Geist. Die vier Schritte sind: Ruhen im Körper. Ruhen im Atem. Ruhen im Geist. Ruhen in der Kraft. Diese vier Schritte bilden das Gerüst deiner Mediationspraxis.
Offen auch für Ungeübte.
Jeden Dienstag im Semester 18-19 Uhr
Beginn: 05.11.19 um 18 Uhr
Bereits ab 17.30 Uhr besteht die Möglichkeit, anzukommen, zur Ruhe zu finden und eine Tasse Tee zu trinken.

Ort: ESG-Saal
Leitung: Ruth Habermann

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top