Afrika neu denken VII Konferenz 27.-28.9.19

Konferenz Afrika diskurs VII

Lecher / Goethe-UniversitätKonferenz: Afrika neu denken

Komplizierte Beziehungen - Afrika und Europa 25 Jahre nach Ende der politischen Apartheid

Die Podiumsdiskussion “Rassismus und Rechtsnationalismus im Rahmen der Konferenz „Afrika neu denken“: Die Antworten der #MustFall movements und der Black Consciousness in Südafrika und Widerstände in Deutschland” mit Mbalenhle Matondela vom Center for the Study of Violence and Reconciliation in Johannesburg, Dr. Rirhandu Mageza-Barthel von der Universität Kassel, Heike Kleffner vom Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Berlin sowie Marcel Kolvenbach.

„Afrika neu denken“ 2019 wurde durchgeführt vom „Afrika neu denken“-Team in Kooperation mit der Professur für Politikwissenschaft und Politische Soziologie mit dem Schwerpunkt Entwicklungsländerforschung (Goethe-Universität Frankfurt/M.).

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top