Sommerkonzerte 2021: Do., 29.04., 19 Uhr, Harfenkonzert als Livestream

Auftakt Sommerkonzerte 2021: Do., 29.04., 19 Uhr, Harfenkonzert als Livestream

Schomerus/Laszloffy/GiammicheleEva Schomerus, Laura Laszloffy & Anaïs GiammicheleEva Schomerus, Laura Laszloffy & Anaïs Giammichele

Seit 1997 finden donnerstags im Semester Konzerte mit Studierenden der Frankfurter Musikhochschule (HfMDK) statt. In diesem Semester starten wir coronabedingt mit LIVESTREAMS. Do., 29.04., 19 Uhr, ist die Harfenklasse der HfMDK zu Gast. Das Konzert wird anschließend noch bis Anfang der darauffolgenden Woche abrufbar sein. Den Link zum Harfenkonzert finden Sie weiter unten.

HARFENKONZERT
(Hinweis: Anstelle der Vorschau erscheint um 19 Uhr hinter dem Link der Livestream)

Zu Gast sind Eva Schomerus, Laura Laszloffy und Anaïs Giammichele. Die drei Harfenistinnen studieren in der Harfenklasse von Prof. Francoise Verherve an der Frankfurter Musikhochschule.
Auf dem Programm stehen Werke von François Couperin, Ami Maayani, Wilhelm Posse, Domenico Scarlatti, Pierre Sancan, Félix Godefroid und Charles Bochsa  und Marcel Grandjany.

Bitte schreiben Sie den drei Musikerinnen nach dem Konzert. Über Ihr Feedback freuen sich Eva, Laura und Anaïs. Kontakt: Eva Schomerus, E-Mail: etschomerus@gmail.com

Organisation und Kontakt: Sabine Rupp, rupp@esg-frankfurt.de & 069-4786210-21

............................................................................................................................................
Seit Beginn der Corona-Pandemie, waren in der Kirche am Campus Bockenheim keine Livekonzerte möglich und so hatte die ESG die Sommerkonzerte 2020 ersatzweise als Online-Stream gezeigt. Viele schauten zu und der Publikumsradius erweiterte sich über die Grenzen Frankfurts hinaus. Als im Herbst öffentliche Konzerte weiterhin nicht möglich waren beschlossen wir, die geplanten Winterkonzerte 2020/21 ausfallen zu lassen und den Künster*innen Ersatztermine im Frühjahr 2021 anzubieten.

Um den Musiker*innen nicht ein zweites Mal absagen zu müssen, haben wir uns kurzfristig entschlossen, die Konzerte als Livestream zu zeigen. Die jungen Musikstudierenden haben sich sehr darüber das Engagement der ESG gefreut, denn wie alle Kunstschaffenden, ist für sie jeder noch so kleiner Auftritt ein kleiner "Hoffnungsschimmer".

Anmerkung:
Falls es die Pandemie-Lage es zulässt, werden die Konzerte kurzfristig öffentlich stattfinden. Aktuelle Infos dazu finden Sie immer auf unserer Website.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top