Russland kennenlernen Teil 1

Blick nach Russland

pixabay

Die Weißen Nächte von Sankt Petersburg. Seit Dinara vier Monate bei ihrer Schwester in Sankt Petersburg gelebt hat, ist es ihre Traumstadt. Venedig, Paris, Berlin – die Assoziationen sind unterschiedlich und nur positiv. Doch wir ließen uns nicht blenden von dem wunderbaren Licht und näherten uns von außen. ...

Elisabeta unterscheidet als Ukrainerin, die an der Grenze zu Russland aufgewachsen ist und viel russische Verwandtschaft hat, zwischen der Moskauer Regierung und den Menschen, aber auch zwischen der jungen und der alten Generation.
Dinara weiß von rassistischer Diskriminierung von Menschen aus Zentralasien in Moskau.
Die Nepalesen wissen um Russlands Weltpolitik früher und heute, z.B. weil die Eisenbahn von Russland gebaut wurde und nepalesischen Studierenden ein Medizinstudium in Russland mit Stipendien ermöglicht wird. Genauso ist der Blick auf Russland aus Indonesien, das eine kurze kommunistische Geschichte habe und es ebenfalls Stipendien gebe, wie Suminem berichtet.

Ausblick in das Wintersemester: In Russland Kennenlernen Teil 2 werden wir uns einer Innenperspektive widmen. Wie blickt eine russische Studentin auf ihr Land? Wir werden ihr unsere Fragen nach der Rolle der ehemaligen Sowjrepubliken für Russland, die Unterschiede zwischen dem Leben in der Stadt und auf dem Land und den Beziehungen von Russland zu Deutschland stellen und über das Verständnis und die Missverständnisse reden.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top