Kochtreff am 17.11.2021

Kochtreff am 17.11.2021

Bei gemeinsamem Kochen und Essen gründeten internationale Studierende, die sich besonders für internationale Küche interessieren, eine Gruppe. Sie haben sich vorgenommen, sich einmal im Monat zu treffen, ein internationales Gericht oder etwas aus ihrem Heimatland zu kochen und den anderen beizubringen.

Das nächste Treffen wird im Dezember 2021 sein. Es steht auch schon fest, was zusammen gekocht wird: GIMBAB, ein koreanisches Rezept.

In der Regel veranstalten wir jeden Monat einen Dinnerabend, an dem ihr die Möglichkeiten habt, andere Studierende zu treffen, kennenzulernen und ihnen traditionelle Gerichte eures Landes vorzustellen aber auch Gerichte anderer Länder auszuprobieren.

Die Idee geht von Parina und Thu aus dem ESG-Rat aus.

Parina stammt aus Nepal und studiert Soziologie an der Goethe Universität. Sie engagiert sich bei entwicklungspolitischen Themen in der ESG. Kochen und das Essen ist ihre Leidenschaft neben dem Studium.

Thu kommt aus Vietnam und studiert Lehramt. Sie teilt mit Parina die Vorliebe für gutes Essen und die Leidenschaft fürs Kochen.

Gemeinsam Kochen und Essen kann einen Ausgleich geben, um vom stressigen Alltag abzuschalten und schöne Momente gemeinsam mit anderen zu genießen. Daher gibt es Dinnerabende in der ESG Küche (Wohnheime auf dem Campus Westend), an denen wir gemeinsam kochen, unsere Essen genießen, miteinander plaudern oder uns austauschen.  Gemeinsam kochen und essen verbindet und  macht das Leben aufregender.

Thu und Parina freuen sich auf euch!

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top