Offenes Wohnzimmer am 17.9.2020

Offenes Wohnzimmer am 17.9.20 ausnahmsweise mit Workshop Verschwörungstheorien und Fake News

Sie verbreiten sich über soziale Netzwerke rasant. Was macht sie so attraktiv? Wie mache ich den Faktencheck? Statt vor lauter Unsicherheit zu gar nichts mehr Stellung zu beziehen, ist es wichtig, sich zu orientieren, zu analysieren und dann zu positionieren: für eine offene bunte Gesellschaft!

Mit Matthias Blöser haben wir einen Experten für rechte Netzwerke eingeladen, der die Gefahr kennt, die von Verschwörungstheorien ausgehen kann, und der Spaß am spielerischen und ernsthaften Umgang mit Verschwörungstheorien hat. Er ist Referent des Projektes „Demokratie stärken“ des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN.

Anmeldung bei Shima über SMS 0176 55222533 oder Email graphic.shima@gmail.com

Nachfragen an Friederike Lang 069 4786210-23 oder lang@esg-frankfurt.de

Das OFFENE WOHNZIMMER ist ein regelmäßiger Treffpunkt für internationale und deutsche Studierende, die gern einen entspannten Abend mit anderen Studis verbringen möchten - mit gemeinsamen Essen und verschiedenen Themen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top