Spenden

Brot statt Böller – Geld verballern war letztes Jahr

An Silvester fliegen rund um den Globus die Raketen in die Luft und lassen den Himmel in einem Feuerwerk aufgehen. Sieht zwar schön aus, bringt aber nur kurze Befriedigung. Laut „Brot für die Welt” wurden im vergangenen Jahr in Deutschland zu Silvester rund 137 Millionen Euro für Feuerwerksartikel ausgegeben. Für die Hilfsorganisation eine klare Sache: Das Geld könnte für etwas Gutes fließen.

Brot für die Welt

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. (Jahreslosung 2018)

Mut für Durststrecken des Lebens

Die Durststrecken des Lebens können einem Menschen so einiges abverlangen. Die Jahreslosung für 2018 schenkt für eine solche Phase ein Hoffnungsbild des Glaubens, dafür wurde ein Zitat aus der Offenbarung des Johannes gewählt: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ Kirchenpräsident Dr. Volker Jung erläutert diese Worte.

Wasser EKHN

Die Geringen, die Hirten haben Jesus in einem Stall gefunden. Mögen auch wir seine Gegenwart finden - in einem schönen Gottesdienst, zuhause mit den Familien oder einfach in uns selbst verborgen. Ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Frohe Weihnachten!

Saarbourg Design

Gott wird Mensch

Weihnachten feiern

Am 24. Dezember feiern Christinnen und Christen den Geburtstag des Sohnes eines Zimmermanns. Warum ist dieses Ereignis so bedeutend, dass sich unsere Zeitrechnung nach der Geburt des kleinen Jesus ausrichtet?

Die Heilige Familie istockphoto, mammuth

ESG ZOOM - Der offene Abend für alle Interessierten

Wenn du die ESG kennenlernen möchtest und du dienstags noch nichts vor hast, dann lohnt sich ein Besuch bei ESG ZOOM. Interessante Themen und ein leckeres Abendessen erwarten dich ab 19 Uhr.

Foto: Jutta Becher

Das aktuelle Semesterprogramm lädt zum Entdecken ein!

Discover!

Das Programm der ESG zum Wintersemester 2017/18 lädt zum Entdecken ein!

Saarbourg Design

In der ESG findest du ...

... ein offenes Haus, in dem (fast) alles möglich ist
... moderne Wege, dem eigenen Glauben Ausdruck zu verleihen
... Menschen, die dir Mut machen und Flagge zeigen

Weitere Nachrichten

29.12.2017 red

Mit Video: Foodsharing – Essen teilen, statt Essen wegwerfen

Bevor Restaurants und Bäckereien schließen, offenbart sich oft: Eine Menge Speisen und Lebensmittel sind übriggeblieben. Zu schade, um sie wegzuwerfen. Das findet auch der Aktivist Maxi Platzner und erklärt den Sinn des Foodsharings: „Mit anderen Essen zu teilen und dadurch den Abfall zu minimieren.“
Weltkugel und Schriftzug 2017

29.12.2017 sto

Die besten Nachrichten aus 2017

Ein ereignisreiches Jahr 2017 ist zu Ende gegangen. Die wichtigsten, spannendsten und schönsten Nachrichten aus Hessen und Nassau hat die Multimedia-Redaktion der EKHN hier zusammengetragen.
Abblätternde Farbe vom Schiff, das auf dem Trockenen liegt (Weltausstellung Wittenberg)

29.12.2017 epd

Weniger neue Flüchtlinge in Hessen

Hessen hat in diesem Jahr deutlich weniger neue Flüchtlinge aufgenommen als noch 2016. Bis Oktober seien monatlich rund 1.000 Neuankömmlinge registriert worden, hochgerechnet auf das Gesamtjahr rechne man mit insgesamt 12.000, teilte das Sozialministerium am Donnerstag in Wiesbaden mit.

24.12.2017 vr

Weihnachten 2017: „Als Menschen für Menschen da sein“

Das Kind in der Krippe zeigt, wie empfindlich Leben ist. Was das konkret heißen kann, erklärt der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung in seiner Weihnachtsbotschaft 2017.

10.11.2017 jub

Wir trauern um Hochschulpfarrer Prof. Dr. Wolfgang Achtner

Hochschulpfarrer Prof. Dr. Wolfgang Achtner verstarb am Reformationstag 2017 im Alter von 60 Jahren. Er gilt als einer der Vordenker des Dialogs zwischen Naturwissenschaft und Religion in Deutschland.

31.08.2017 mhart

Urban Gardening Projekt

Ausgleich zum Lernstress. Im zentral gelegenen Garten bauen Studierende der Evangelischen Studierendengemeinde Gießen (ESG) Gemüse an.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Veranstaltungen

Die nächsten Veranstaltungen

Es wurden keine Ergebnisse zu Ihrer Suchanfrage gefunden.

Aktuelles

17.1.2018

Der Vortrag "Die fundamentale Verortung des Geistes in der Natur" von Prof. Dr. Godehard Brüntrup SJ am 18. Januar wurde abgesagt.

to top