„Ich zeig‘ dir MAIN Frankfurt“ City Walker:innen gesucht für Projekt des Entwicklungspolitischen Netzwerks

Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen e.V. mir seinem Projekt „Ich zeig‘ dir MAIN Frankfurt“

Das Projekt „Ich zeig‘ dir MAIN Frankfurt“ sucht City Walker:innen! Teilt das kurze Video gern mit Eurem Umfeld. Hast du Lust, anderen Menschen DEIN Frankfurt zu zeigen? Der Videoclip informiert über das Stadtrundgangs-Projekt und ruft Menschen mit Flucht- und/oder Migrationsbiografie auf, als City Walker:innen mitzuwirken. Alle, die aktiv mitmachen wollen, können sich für die Online-Info-Veranstaltung am 8.12.2020 um 18:00 Uhr anmelden. Zur Anmeldung bitte die am Ende des Clips genannten Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme nutzen.

Abend aus der Stille: Auf Weihnachten zugehen - 13.12.2020

Abend aus der Stille

Wir treffen wir uns um 19 Uhr zum Thema “Auf Weihnachten zugehen" im ESG-Saal. Wie kann und wie will ich Weihnachten feiern, welche Möglichkeiten gibt es? Wie kann es für mich ein gutes Fest werden? Der Gottesdienst wird mit Gesängen aus Taizé gestaltet sein, mit Stille und mit der Möglichkeit, sich auszutauschen.

Adventskalender zum Mitmachen

Fenster zum Hof - Ein Adventskalender zum Mitmachen

Liebe Studies, jeden Tag im Advent öffnet sich ein Wohnheimfenster und ein Säckchen wird an der Schnur hinabgelassen. Was darin ist? Was Schönes, Süßes, Überraschendes. Die Ideen für den Inhalt kommen von allen und werden von Friederike Lang koordiniert. Ihr nehmt euch was und schickt ein kommentiertes Foto in die Telegramgruppe.

Der Nikolaus kommt am 6. Dezember ins Wohnheim

Der Nikolaus kommt

Der Advent naht. Zeit der Erwartung und der Ankunft. Dazu gehört am 6. Dezember auch Nikolaus. Das ist nicht nur ein Kinderfest, auch andere freuen sich darüber, wenn sie beschenkt werden. Dieses Jahr haben wir den Nikolaus in die Siolistrasse bestellt. Am 6. Dezember soll er um 16 Uhr da sein. Wer sich davon überzeugen möchte, kann seine Schuhe rausstellen. Wir sind gespannt, ob die Schuhe gefüllt werden.

Schreibwerkstatt Tagebuchschreiben wieder am 14.12.2020

Schreibwerkstatt Tagebuchschreiben

„Ich schreibe, weil ich nicht weiß, was ich denke, bis ich lese, was ich sage. (Flannery O`Connor)“ Tagebuch schreiben: In welcher Form tut man es oder wie fängt man damit an? Ob Du schon Tagebuch schreibst oder es anfangen möchtest: Beides hat in dem Workshop Platz.

esg-ffm

Open Space jeden Dienstag 08.12.2020

Wenn Euch der Himmel (die Decke) auf den Kopf fällt ...

Der Corona-Langweile entgehen, Leute treffen, Neuigkeiten erfahren und teilen, Verabredungen treffen! Open Space jeden Dienstag 18-20 Uhr Eine online Veranstaltung von ESG & KHG

esg-ffm

Lass dich unterbrechen - Momente des Herzens

Lass dich unterbrechen

Gemeinschaftsprojekt der Evangelischen Studierendengemeinden der EKHN vielfältig aus den verschiedenen ESGn Impuls, für einige Minuten innezuhalten und sich geistlich zu stärken Jede Woche hier und neu

Indien-Arbeitskreise & Austauschreise 03.12.20

Indien-Arbeitskreise & Austauschreise

weitere Termine: 17. Dezember 2020 und 14. & 28. Januar 2021 Kontakt, Infos und notwendige Anmeldung: ppmueller@esg-frankfurt.de Partnerschaftsprojekt mit Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und Hochschulen in Indien, die sich mit der Situation der Dalits (Synonym für Unterdrückte, ehemals als Unberührbare, Harijans bezeichnet) und Adivasis (indigene Ethnien /Stammesvölker/ Ureinwohner) in der jeweiligen Region beschäftigen. Die Partnerorganisationen arbeiten mit Dalits und Adivasis die in die Slums migriert sind. Sie arbeiten an Universitäten und in Netzwerken in Delhi, Bombay, Ahmedabad und Poona in den Themenbereiche: Menschenrechte, Antidiskriminierungsarbeit, internationale Konventionen, Bildung als Voraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung und Inklusion. Im Indien AK geht es um Geschichte, Geographie, Klima, die Vielfalt der Kulturen und die aktuellen politischen Situation Indiens. Es geht auch um die Bedeutung der Religionen für den Alltag und den Einfluss des hinduistischen Kastensystems auf die indische Gesellschaft.

Schön, dass du da bist!

Weitere Nachrichten:

24.11.2020 esg-ffm_jg

Offenes Wohnzimmer am 19.11.2020

Im offenen Wohnzimmer berichtete Altrin Ejume über die Geschichte und Gegenwart des Konflikts im anglophonen Teil Kameruns. Die gezielten Rückfragen der internationalen Studierenden führten zu dem Ergebnis:

16.11.2020 esg-ffm_jg

Stipendienarten, Voraussetzungen und Bewerbungsverfahren

Hochmotiviert mit Ideen und Adressen versorgt machen sich die Studierenden nun auf, um bei großen und kleinen Stiftungen ihr Glück zu versuchen.

22.10.2020 esg-ffm_jg

Wollheim-Memorial

Die Pogrome am 9.11.1938 führten dazu, dass der damals 25jährige Norbert Wollheim an Kindertransporten ins sichere England mitarbeitete. Ihm wurde auf dem Campus Westend ein Denkmal gesetzt, weil er im Jahr 1951 als erster erfolgreich eine Entschädigung vom IG-Farben-Konzern vor Gericht erstritt. Wir nehmen den 9.11. zum Anlass, auf die Führungen im Freien des Fritz-Bauer-Instituts hinzuweisen.

21.09.2020 esg-ffm_jg

Unser Team

Auch jetzt zum Ende des Sommers laden wir ein, zum "Donnerstags gibts Suppe", Fenster zum Hof, offenen Wohnzimmer, zur Meditation, einfach zu individuellen Gesprächen.

22.07.2020 esg-ffm_jg

Offenes Wohnzimmer

Niraj Pandey aus Nepal berichtete über die Tradition von Chhaupadi. Dabei wird es hinduistischen Frauen und Mädchen verboten, während der Menstruation an normalen Familienaktivitäten teilzunehmen, da sie als "unrein" gelten. Auch heute noch werden verschiedene Praktiken angewendet, nicht nur auf dem Land. ...

10.07.2020 esg-ffm_jg

Fenster zum Hof voll Musik

Unter dem Motto „Improvisation und Phantasie“ verzauberte gestern Abend Gerald Ssebudde mit seiner Klaviermusik. Viele Menschen fanden den Weg in den Hof des Wohnheims und der ESG und genossen den wundervollen Sommerabend. Weitere Musiker spielten spontan auf ihren Instrumenten.
FLAUTO ATTIORBATO - Kathrin Härtel (Blockflöten) & Konrad Hauser (Theorbe)

08.07.2020 esg-ffm_sr

09.07.2020, 19:30 Uhr: DUO FLAUTO ATTIORBATO im ONLINE-STREAM

Das Abschlusskonzert der ESG-Sommerkonzerte 2020 mit Studierenden der HfMDK gestaltete das DUO ATTIORBATO. Kathrin Härtel (Blockflöten) & Konrad Hauser (Renaissance-Laute/Theorbe) spielten intimie Barockmusik unter dem Motto "Musick for a While" im ONLINE-STREAM.
Jin Ho Paik & Joonhyun Yoo

29.06.2020 esg-ffm_sr

02.07.2020, 19:30 Uhr: ZWEI SOLO-PIANISTEN im ONLINE-STREAM

Die beiden koreanischen Pianisten und Studierenden der Frankfurter Musikhochschule Joonhyun Yoo und Jin Ho Paik spielen im ONLINE-STREAM Werke von Ludwig van Beethoven, Alexander Skrjabin, Sergei Rachmaninow, Sergei Prokofjew und Frédéric Chopin.
Katerina Moskaleva (Klavier) & Raquel Rivera Novillo (Violoncello)

25.06.2020 esg-ffm_sr

25.06.2020, 19:30 Uhr: VIOLONCELLO & KLAVIER im ONLINE-STREAM

Die Cellistin Raquel Rivera Novillo und die Pianistin Katerina Moskaleva spielten Kammermusik im ONLINE-STREAM. Die Spenden des Konzertes gehen an das HOPE Projekt, das Kinder und deren Familien in Jemen unterstützt.
KLAVIERKONZERT: Sejun Kwon und Che Rin Na

13.06.2020 esg-ffm_sr

Zwei SOLO-PIANISTEN spielen im ONLINE-STREAM

Der Pianist Sejun Kwon und die Pianistin Che Rin Na spielen Solostücke von Frédéric Chopin, Robert Schumann und Peter I. Tschaikowsky. Den Abschluß des kleinen Konzertes bilden die "Slawischen Tänze" von Antonin Dvorak, op. 72, Nr. 2, für vier Hände.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Terminvereinbarung oder telefonische Beratung
Infos & Kontakte

to top