Konzertreihe: "Der Mensch in Natur und Gesellschaft" - Romantische Klaviermusik, Texte und Gesang, Do., 26.01., 19 Uhr

Konzertreihe: "Der Mensch in Natur und Gesellschaft" - Romantische Klaviermusik, Texte und Gesang, Do., 26.01., 19 Uhr

Zu Gast sind Studierende des Fachbereichs Kirchenmusik, der scherzhaft auch als „musikalischer Zehnkampf“ bezeichnet wird, da er die jungen Künstler:innen auf ein wirklich breites musikalisches Tätigkeitsfeld vorbereitet. Und so wird das Publikum Sonja Karl, Anna Kobinger und Sebastian Munsch im Konzert sowohl solistisch als auch begleitend am Klavier, singend und sprechend erleben.

Bild: Kobinger-Karl-Munsch

Offenes Wohnzimmer: Weltweite Formen von Antisemitismus, Donnerstag, 26.01., 18 Uhr

Offenes Wohnzimmer: Weltweite Formen von Antisemitismus, Donnerstag, 26.01., 18 Uhr

„Warum regen sich die Leute auf, was ist daran antisemitisch?“ Nach einer Einführung in den Begriff geht es um Formen des Antisemitismus in Deutschland und in den Herkunftsländern internationaler Studierender. Wie immer im Wohnzimmer essen wir auch zusammen, dieses Mal persisch.

Foto: Ben-Ostrower|unsplash.com

Schreibwerkstatt: Finde die Magie deines Stiftes: Dienstag, 24.01., 18 - 20 Uhr

Schreibwerkstatt: Finde die Magie deines Stiftes: Dienstag, 24.01., 18 - 20 Uhr

Du hast Lust zu schreiben, aber nicht alleine? Es erwarten dich Schreibimpulse, die deine Kreativität wecken und Feedback, das deine Stärken sieht. Einstieg jederzeit möglich.

Stadtrundgang zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, Dienstag, 24.01., 17 Uhr

Stadtrundgang zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, Dienstag, 24.01., 17 Uhr

Philipp Müller (ESG) und Laura Knäbel (KHG) laden ein zu einem Stadtrundgang, anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus Mit dem Stadtrundgang wollen wir urbane Räume erschließen, in denen jüdische und migrantische Zeitgeschichte erinnert und erfahrbar gemacht wird. Mit dieser Spurensuche möchten wir auch der Opfer des Nationalsozialismus gedenken und das Bewusstsein für den Reichtum anderer Kulturen schärfen. Denn "Wer die Vergangenheit vergisst, ist verdammt, sie zu wiederholen" (George Santayana)

Foto: khg.ffm

Taizé-Gebet im Haus der Stille: jeden Donnerstag, 19 - 20 Uhr

Taizé-Gebet im Haus der Stille: jeden Donnerstag, 19 - 20 Uhr

Ruhe finden und Kraft tanken, dazu laden ab jetz wieder jeden Donnerstag zwischen 19 und 20 Uhr Studierende zum Taizégebet in das Haus der Stille auf dem Campus Westend ein. Im Mittelpunkt stehen die meditativen Gesänge aus Taizé, die mitgesungen oder -gesummt werden können. Sie wechseln sich mit Zeiten der Stille und des Gebets ab.

Foto: esg.ffm

Palästina-Israel 2023: Bildungs- und Begegnungsreise, Anmeldung bis 01.03.2023

Palästina-Israel 2023: Bildungs- und Begegnungsreise, Anmeldung bis 01.03.2023

Im September 2023 möchten wir nach Israel und in die palästinensischen Gebiete reisen. Uns interessiert der Umgang mit Vielfalt und Differenz in den Gesellschaften. Das betrifft Religion, Familie, Politik, Geschichte. Ab jetzt können sich Studierende bei Friederike Lang über das Konzept der Reise informieren und sich dann anmelden.

Die Proteste im Iran: Ein Radiobeitrag

Die Proteste im Iran: Ein Radiobeitrag

Seit dem Tod der kurdischen Iranerin Mahsa Amini am 16. September 2022 sind Frauen, Männer, Student*innen, Metallgießer und viele andere in Teheran und anderen Städten auf der Straße. „Es geht nicht nur um Frauenrechte, es geht um viel mehr. Um das „Mehr“ geht es in dem Radiobeitrag zweiter iranischer Frankfurterinnen weiter unten zum Anklicken.

Foto: Giuseppe Lombardo|iStock.com

Schön, dass du da bist!

Rückblick:

06.12.2022 esg-ffm_sr

Feuerzangenbowle und mehr am Nikolaustag, Dienstag, 06.12., ab 16 Uhr

Wir bauen am Nikolaustag im Freien vor unserem Gebäude an der Frankfurt University einen Stand auf. Feuerzangenbowle und mehr erwarten euch!

05.12.2022 esg-ffm_sr

Forum Entwicklungspolitik - Eine Kindheit unter Maoisten, Mo., 05.12., 19 Uhr

In Nepal ist es jetzt friedlich. Doch die Frage nach Ort und Zeit für persönliche und allgemeine Erinnerungen an den Bürgerkrieg ist noch offen. Mani Dulal studiert Medizin und erzählt im Forum Entwicklungspolitik seine Geschichte.

04.12.2022 esg-ffm_sr

2. Advent: Ein Karton erzählt Familiengeschichte

Der Karton ist in die Jahre gekommen. Verschiedene Umzüge sieht man ihm an. Einmal im Jahr wird der Karton geöffnet und der Adventskalender, der darin ist aufgebaut. „Wenn ich diesen Karton sehe, dann ist für mich Advent“ sagt meine Tochter zu deren Geburt wir den Adventskalender geschenkt bekommen haben. Ein Karton, der Familiengeschichte erzählt ....

02.12.2022 esg-ffm_sr

Kochtreff des ESG-Rats: Lasagne klassisch und vegetarisch/vegan, Freitag, 02.12., 17 - 21 Uhr

Am Samstag den 02.11 hat uns Elena, eine Erasmus Studentin aus Italien in der internationalen Küche gezeigt, wie man Lasagne zubereitet. 16 Student*innen aus verschiedenen Ländern und Fachrichtungen haben das Gericht gemeinsam zubereitet und genossen. Es war schön, lebendig, fröhlich, gemütlich und sehr lecker.

01.12.2022 esg-ffm_sr

Suhyun Kim (Viola) und Ievgeniia Iermachkova (Klavier), Do., 01.12., 19 Uhr

Dass die Bratsche ein oft unterschätztes Solo-Instrument ist, stellte Suhyun Kim unter Beweis. Und so hatten Robert Schumanns Adagio und Allegro, op. 70, eine ganz besondere Wärme und Anmut. Die ganze Bandbreite der Klangfarben der Viola entfaltete sich jedoch erst in York Bowens Sonate in c-moll. Suhyun Kim führte die Viola souverän in die Tiefen eines Cellos bis in die leichten Höhen einer Geige. Begleitet wurde sie von der Pianistin Ievgeniia Iermachkova, die auch die Moderation übernahm.

30.11.2022 esg-ffm_sr

.

#CampusRallyForIran Geht auf die Straße! Heute, Mittwoch, 30.11., 15 Uhr.

27.11.2022 esg-ffm_sr

Advent

Liebe Studierende, mit dem ersten Advent nimmt die Zeit vor Weihnachten Fahrt auf, mitunter heißt das viel Stress. Ich hoffe, mir gelingt dieses Jahr, diese Zeit als Einladung zur Verlangsamung zu erleben, nicht „Fahrt aufnehmen“ sondern „Bremse ziehen“. Damit dies gelingt ist es hilfreich, sich schon zum ersten Advent über die bevorstehende Weihnachtszeit Gedanken zu machen.

24.11.2022 esg-ffm_sr

Klavierabend mit Annalisa Cocciolo und Lorenzo Mazzola, Do., 24.11., 19 Uhr

Durch die Stückauswahl hatte das Klavierkonzert von Annalisa Cocciolo und Lorenzo Mazzola einen ganz besonderen Charakter und öffnete überraschende Klangräume. Durch das bemerkenswert emotionale Spiel der beiden auf technisch sehr hohem Niveau, wurde der Tod, das zentrale Thema des Abends, in immer anderen Facetten dargestellt. Höhepunkt war u.a. Liszts "Funerailles" aus "Harmonies póetiques et religieuses", der den Saal und Flügel "zum Beben" brachte.

24.11.2022 esg-ffm_sr

Offenes Wohnzimmer: Indonesien, Donnerstag, 24.11., 18 Uhr

Gelingt die sozialökologische Transformation in Indonesien? Diese Frage diskutieren die indonesischen Studierenden Vega Menz und Ian Bunardy. Es geht um „modernen Kolonialismus“ sagt Vega und denkt an die wirtschaftlichen Aktivitäten von Heidelberger Zement. Auch um Umweltzerstörung durch Goldabbau und die Abholzung des Regenwalds wird es gehen. Es gibt indonesisch veganes Essen.

24.11.2022 esg-ffm_sr

Adventskalender, Do., 24.11., 17 - 19 Uhr

Wir basteln einen nachhaltigen Adventskalender, den ihr nach eurem Gusto befüllen könnt! Grundmaterial und Werkzeuge werden gestellt, Verzierungen können mitgebracht werden.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Offene Sprechstunde:
Für Studies der Goethe-Uni, Hochschule für Gestaltung Offenbach und Frankfurter Musikhochschule
Friederike Lang
Offene Sprechstunde:
Mo., 9 - 11 Uhr

Weitere Infos & Kontakte

Für Studies der Frankfurt University (Fra-UAS)
und Hochschule RheinMain (HRM)
Philipp Müller
Offene Sprechstunde:
Mo., 15 Uhr, Do., 10 Uhr

Weitere Infos & Kontakte

 

 

to top