Religion und Gesellschaft

PixabayBaumblätterdach vor Himmel

Es gibt technisch Unableitbares, ökonomisch Unverrechenbares und politisch Unverfügbares, dessen Missachtung moderne Gesellschaften um ihre Zukunft bringt. Offensichtlich gelingt es der neuzeitlichen Wissenschaft, im Umgang mit der Welt, nur stets die "halbe Wahrheit" an's Licht zu bringen.

Die Chance des Christentums liegt darin, an das zu erinnern, was diesseits und jenseits von Wissenschaft und Technik liegt, was der Mensch nicht los wird und was er aus eigener Kraft niemals zustande bringen kann. Nur entsprechende Umgangsformen mit diesem relativ Unverfügbaren machen moderne Gesellschaften zukunftsfähig, wie ebenso nur eine solche Religiosität Zukunft hat, die Anregungen zu diesen Umgangsformen geben kann.

Wissenschaft und Religion - Religion und Gesellschaft - wie lässt sich das zusammendenken? In welcher Gesellschaft wollen wir leben? Wie können wir uns einbringen?

Herzliche Einladung zum Diskurs über diese und andere Fragen
im Rahmen der ESG

Alle Veranstaltungen zum Thema Religion und Gesellschaft

Veranstaltungen im Überblick

Es wurden keine Ergebnisse zu Ihrer Suchanfrage gefunden.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top