12. Juni, 18.30 Uhr : Gepräch in der Pauluskirche : Evangelische Kirche und demokratischer Rechtsstaat

1919 – 1949 – 2019 – Über den Parteien?

PauluskirchengemeindeDemokratie und Kirche – Gespräch in der Pauluskirche

Auch 100 Jahre nach dem Ende der Allianz von „Thron und Altar“ und 70 Jahre nach der Verkündung des Grundgesetzes hat die evangelische Kirche noch immer eine besondere Stellung im politischen und rechtlichen System unseres Gemeinwesens. Schadet oder nutzt diese Sonderrolle der Demokratie? Heike Hofmann, Vizepräsidentin des Hessischen Landtages und Friedrich Battenberg, Jurist und Historiker im Gepräch mit Hanno Wille-Boysen, Pfarrer der Paulusgemeinde

Evangelische Kirche und demokratischer Rechtsstaat

Kirchenasyl, Religionsunterricht, Militärseelsorge, „Dritter Weg“ im Arbeitsrecht – Beispiele, die belegen: Auch 100 Jahre nach dem Ende der Allianz von „Thron und Altar“ und 70 Jahre nach der Verkündung des Grundgesetzes hat die evangelische Kirche noch immer eine besondere Stellung im politischen und rechtlichen System unseres Gemeinwesens. Schadet oder nutzt diese Sonderrolle der Demokratie? Zeugt sie von der Angst von Politiker/innen vor der Auseinandersetzung mit einer immer noch mächtigen Institution? Oder ist sie Ausdruck des Respektes vor einer Integrationsleistung, die erst durch dieses hohe Maß rechtlicher Unabhängigkeit möglich ist?

Dies sind sicher nur einige der spannenden Fragen, die am 12. Juni Heike Hofmann,Landtagsvizepräsidentin und Vorsitzende des kirchenpolitischen Beirates der SPD Hessen, und Prof. Dr. Friedrich Battenberg, Jurist, Historiker und ehemaliger Leiter des Hessischen Staatsarchivs, aber auch Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft Christ*innen bei Bündnis 90 / Die Grünen, im Gespräch mit Hanno Wille-Boysen, Pfarrer der Paulusgemeinde, bewegen werden.

Für tageszeitgemäße Stärkungen wird die Paulusgemeinde sorgen. Der Eintritt ist frei, über Spenden für den barrierefreien Umbau der Pauluskirche würden wir uns freuen.

MITTWOCH, 12. JUNI 2019, 18.30 Uhr
Pauluskirche, Niebergallweg 20, 64285 Darmstadt

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top