Trio Delyria: D. Strongin, U. Tutter & E. Kravitz, Do., 02.06., 19 Uhr

Trio Delyria: D. Strongin, U. Tutter & E. Kravitz, Do., 02.06., 19 Uhr

Donnerstag, 02.06., ist das Trio DELYRIA zu Gast in der Kirche am Campus Bockenheim, Jügelstr. 1, 60325 Frankfurt. Die drei Musiker*innen David Strongin (Violine), Elisha Kravitz (Klavier) und Uriah Tutter (Violoncello) belegen bereits den jeweiligen Materstudiengang ihres Instruments an der Frankfurter Musikhochschule. Als Gruppe werden sie im Fach Kammermusik ebefalls gefördert und unterstützt an der Frankfurter Musikhochschule von Prof. Angelika Merkle.

Macht & Privilegien - ein Anti-Bias-Workshop, 02.06., 18 Uhr

Macht & Privilegien - ein Anti-Bias-Workshop, 02.06., 18 Uhr

Hinter Rassismus und andere „-ismen“ steckt die Abwertung einer Gruppe von Menschen. Einige Aktivist*innen und Schriftstellerinnen empfehlen, über die eigenen Privilegien nachzudenken. Das machen wir an diesem Abend. Und da in jeder Beziehung Macht steckt, schauen wir uns an „Was die Macht macht“. Enden wird der Anti-Bias-Workshop mit der Einheit "Power Sharing" als Mittel, denn damit kann jedeR zu einer Gesellschaft beitragen, die diskriminierungsfreier ist.

Arabischkurs für Anfänger*innen mit Mohamed, Start: Mi., 01.06., 19 Uhr

Arabischkurs für Anfänger*innen mit Mohamed, Start: Mi., 01.06., 19 Uhr

Ahlan wa Sahlan - "Hallo" auf arabisch, schon mal gehört, aber kannst du auch die Schriftzeichen dazu lesen und schreiben? Bei Mohamed Adakhakhni bekommst Du schnell einen Einstieg in diese Sprache.

esg-ffm

Spenden für die Ukraine: Benefizkonzert mit dem Pianisten Leo Kwon, Sonntag, 29.05., 19 Uhr

Spenden für die Ukraine - Benefizkonzert mit dem Pianisten Leo Kwon, So., 29.05., 19 Uhr

Sonntag, 29.05., 19 Uhr, gibt der Pianist Leo Kwon ein Benefizkonzert in der Kirche am Campus Bockenheim, Jügelstr. 1, 60325 Frankfurt. Der Frankfurter Musikhochschüler begeisterte hier bereits mehrmals sein Publikum. Sein außergewöhnliches Klavierspiel stellt er der guten Sache von Vera Varlamova gerne zu Verfügung. Die Städelschülerin ist im ESG-Rat und sammelt Spenden für eine Flüchtlingsunterkunft im ostukrainischen Krementchuk, in der ihre Oma und Tante Schutz fanden.

Offenes Wohnzimmer - Picknick am Main: Mi., 25.05., 18:30 Uhr

Offenes Wohnzimmer - Picknick am Main:Mi., 25.05., 18:30 Uhr

Wir brechen auf, wir nehmen unser Semestermotto wörtlich: Mit Picknickdecke, -körben und Rucksäcken voller Leckereien geht es um 18.30 Uhr in der ESG los. Wir fahren bis zur Ostendstraße und spazieren dann von der Weseler Werft hinter der EZB dem Main entlang. Im Hafenpark (ca. 19.30h) suchen wir uns ein nettes Plätzchen zum Spielen, Essen und Reden. Brot bringen wir mit. Ihr denkt bitte an Teller, Besteck und Getränk für euch und 200 Gramm von irgendetwas für alle.

Von Telemann bis Taffanel: Studierende der Flötenklasse der HfMDK, Do., 19.05., 19 Uhr

Von Telemann bis Taffanel: Studierende der Flötenklasse der HfMDK, Do., 19.05., 19 Uhr

Donnerstag, 19.05., sind Studierende der Querflötenklasse von Prof. Stephanie Winker zu Gast in der Kirche am Campus Bockenheim, Jügelstr. 1, 60325 Frankfurt. Die Querflötistinnen Sina Merkel, Johanna Kezei, Vivien Schwarz und die Pianistin Yukie Yamakata lernten sich während ihres Studiums an der Frankfurter Musikhochschule kennen. Alle vier verbindet die Liebe zur Kammermusik. Auf dem Programm stehen Werke von Paul Taffanel, Georg Ph. Telemann, Carl Reinecke und Lowell Liebermann.

Indien-ArbeitsKreis und Reise 2023, Erstes Treffen: Do. 19.05., 18 Uhr

Indien-ArbeitsKreis und Austauschreise 2023

Jährlich können interessierte Studierende an einem ca. vier Wochen dauernden Austauschprogramm mit unseren indischen Partner*innen teilnehmen. Voraussetzung für die Reise ist die Teilnahme am Indien-ArbeitsKreis oder Studium Generale „IndiAbility“!

Meditationsworkshop: Dienstag, 17.05., 16 Uhr

Meditationsworkshop: Dienstag, 17.05., 16 Uhr

Meditationsworkshop: .... wir bauen in einfachen Schritten ein Meditationsbänkchen ... kurze Einführung in die Meditation

Wir basteln einen Meditationshocker pixabay.com

Hilfe für die Ukraine

Möglichkeiten zu helfen kompakt für euch zusammengefasst

Die Evangelische Studierendengemeinde (ESG) und die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) haben gemeinsam mit Studierenden Ideen entwickelt, wie Studierende unkompliziert ihre Hilfe für Menschen aus der Ukraine anbieten können. Tragt euch in die verschiedenen Listen ein, wenn ihr helfen möchtet.

@iStock-pixelliebe @iStock-pixelliebe

Schön, dass du da bist!

Weitere Nachrichten:

21.02.2022 esg-ffm_sr

WUS-Förderpreis 2022 wird vergeben!

Für den WUS-Förderpreis 2022 können sich Absolventinnen und Absolventen mit Abschlussarbeiten zu den Themen Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Globales Lernen und Menschenrecht auf Bildung bewerben. Die Arbeiten sollen sich damit befassen, wie die Ziele der Agenda 2030 erreicht werden können. Welche Konzepte und Maßnahmen können helfen? Welche Wege und Lösungen gibt es?
Harfenklasse der HfMDK 03.02.2022

07.02.2022 esg-ffm_sr

Abschluss Winterkonzerte 2022: Harfenkonzert - vier Harfenistinnen, Do. 03.02., 19/21 Uhr (ausgebucht)

Aufgrund der hohen Nachfrage, fand das Harfenkonzert um 19 und 21 Uhr statt. Nan Wang, Estelle Friedrich, Albane Baron und Mélie Leneutre, begeisterten die Zuhörer*innen mit klassischem Harfenrepertoire bis hin zu einem Jazz-Stück "Rock around the Clock" von Pearl Chertok und einem Spanischen Tanz von Manuel de Falla. Die Sommerkonzerte starten am 28.4., 19 Uhr, mit dem Liv-Klarinettenquartett.
Pei-Hsin Kuo (Violine) & Anna Naretto (Klavier)

24.01.2022 esg-ffm_sr

Do., 27.01., 19 Uhr: Pei-Hsin Kuo (Violine) & Anna Naretto (Klavier)

Der erst 21 Jahre junge Geiger Geiger Pei Hsin Kuo spielte differenziert und feinfühlig und verzauberte so das Publikum. Seine Begleiterin Anna Naretto und Sabine Rupp stellten fest, dass Anna Naretto als Studentin vor 20 Jahren hier das letzte Mal aufgetreten war. Das Wiedersehen war dementsprechend eine riesen große Freude.

07.01.2022 esg-ffm_jg

Hinweis auf Ausstellung & 3 Veranstaltungen von Zentrum Ökumene, Pro Asyl, Pax Christi, EAK

Pushbacks sind Aktionen, bei denen Geflüchtete, die das Hoheitsgebiet der Europäischen Union erreicht haben, rechtswidrig wieder in Nicht-EU-Gebiet abgedrängt werden. Die Bitte um mögliches Asyl bleibt unberücksichtigt. Vor allem aus Griechenland gibt es Berichte, nach denen die griechischen Behörden Männer, Frauen und Kinder auf Rettungsboote zwingen und sie von den Stränden griechischer Inseln wie Lesbos oder direkt auf dem Meer in türkisches Hoheitsgewässer zurückschleppen. Alice Kleinschmidt arbeitet für die NGO borderline-lesvos und wird über Pushbacks und die Situation geflüchteter Menschen auf den griechischen Inseln berichten.

21.12.2021 esg-ffm_jg

Offenes Wohnzimmer 16.12.21

Wenn im April klar ist, dass nach vier Jahren Sprachkurs und Studium endlich mal richtig lange Semesterferien anstehen, dann liegt es nahe, sich ein Flugticket zu kaufen, um die Familie zu besuchen. So machte es auch Omar. Für 450 Euro, Frankfurt-Kairo und zurück. ...

16.12.2021 esg-ffm_jg

Adventszeit

Die Tanne aus dem Spessart im Innenhof von Sioli 7 ist schon geschmückt. Die Studies, die sich an der Adventskalenderaktion beteiligen, können ihre selbst gebastelten Goldpapiersterne aufhängen. Alle anderen dürfen gerne auch etwas an den Baum hängen, ihn weiter schmücken und verschönern.

15.12.2021 esg-ffm_jg

Frühstück am 12.12.2021

Croissants, Kaffee, Tee und ergiebige Gespräche über den Studienalltag, das gab es am 3. Advent in der ESG beim Sonntagsfrühstück. Studienkosten – und möglichkeiten in Neuseeland, in Indien, in Deutschland wurden miteinander verglichen, die Schulzeit in Coronazeiten reflektiert, ...

14.12.2021 esg-ffm_jg

Lecker - einfach - winterlich

Für 4 Personen, also Nachbar:innen oder Freund:innen einladen oder Reste kaltstellen und am nächsten Tag weiteressen ...

10.12.2021 esg-ffm_jg

Internationale Gründungskonferenz für eine afghanischen Exil-Online-Universität 10.-11.12.21

Der World University Service (WUS) veranstaltete eine internationale Konferenz zur Gründung einer afghanischen Exil online Universität. Hochrangige Vertreter:innen früherer afghanischer Bildungseinrichtungen, Exil-Politiker:innen aus Afghanistan, des Europäischen Parlaments sowie deutscher und europäischer Universitäten nahmen teil.

03.12.2021 esg-ffm_jg

„Das letzte Hemd hat keine Taschen“

Engagierte Führung im Museum für Sepulkralkultur durch einen Studenten der Geschichte! Bestattungsriten vom Mittelalter bis heute, vom Totentanz über bunte bemalte Sarkophage bis zur Feuerbestattung und dem Rundflug der Asche im All um die Erde, die nach Eintritt in der Atmosphäre veglüht. Oder gar die Asche des Verstorbenen zu einem Diamanten gepresst ....

Diese Seite:Download PDFDrucken

Für Studierende der Goethe Universität
16.05.-20.05. keine Beratung
Offene Sprechstunde ab 23.5.
Mo., 10-12 Uhr +
Do., 10-12 Uhr / 14-16 Uhr

Für Studierende der Frankfurt University (Fra-UAS)
und Hochschule RheinMain (HRM)
aktuell nur montags, 15 Uhr

Infos & Kontakte

 

 

to top